• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Aktuelles

    • Jürgen Trittin besucht Oldenburg

      red 2016-08-28 20:01:00

      Oldenburg. Am Montag, den 29. September findet um 19 Uhr im OLs Brauhaus, Stau 25-27 in Oldenburg, „What’s left“ statt, ein grün-alternativer Abend mit Jürgen Trittin, Kai Wargalla, Susanne Menge und Peter Meiwald. Wir leben in einem Jahrzehnt, in dem sich die Welt dramatisch verändert: Bürgerkrieg, Krisen, der ungebremste Klimawandel und die zunehmende Kluft zwischen Arm und Reich bestimmen die Tagespresse. „Luxleaks“, transatlantisches Freihandelsabkommen und Milliarden Euro für die Bankenrettung...

    • Sichergestellte Gegenstände - Aktualisierung im Internet

      Sichergestellte Gegenstände - Aktualisierung im Internet

      red 2016-08-28 19:57:17

      Wilhelmshaven. Beamte der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland konnten bislang alle Gegenstände, die im Zusammenhang mit den Kellereinbrüchen im Wilhelmshavener Stadtgebiet in der Presse veröffentlicht wurden, an die Eigentümer aushändigen. Neben den Presseveröffentlichungen nutzt die Polizei weiterhin die Internetseite der...

    • Polizei warnt vor Nutzung von "Hoverboards"

      red 2016-08-28 19:49:56

      Wilhelmshaven. Die sogenannten "Hoverboards" erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, mehrere Elektromärkte und Discounter haben diese Spielgeräte derzeit in ihren Angeboten. Bei diesen Spielgeräten handelt es sich um Elektro-Boards, die wie kleine Segways ohne Haltestange aussehen. Der Name Hoverboard stammt eigentlich aus dem Film "Zurück in die Zukunft". Schwebte der Filmheld Marty McFly damals noch in Fahrtrichtung auf seinem Board, so steht der Fahrer des heutigen Hoverboards oder auch "Self Balance Scooter" zwischen den Rädern in Fahrtrichtung. Unbedingt beachtet werden sollte aber,...

    • 40 Jahre Röntgenstraße Nord - ein Grund zu feiern

      40 Jahre Röntgenstraße Nord - ein Grund zu feiern

      red 2016-08-28 19:46:58

      Westerstede. Das Wetter spielte mit, als sich am 23. Juli die Nachbarschaft der Röntgenstraße- Nord zu ihrem Straßenfest traf. Für das leibliche Wohl war gesorgt, gute Stimmung entstand bei ausgelassenen Spielen mit den Kindern und dem geselligen Beisammensein bei Musik und angeregten Gesprächen. Über den Reinerlös des Festes in Höhe von 215,34 Euro durfte sich der ambulante Hospizdienst Ammerland freuen. Die Spende wird in die bauliche Erweiterung der Räume in der Langen Straße 9a in Westerstede fließen. Dort werden dann Beratungen, Kurse für die Ehrenamtlichen sowie Trauerbegleitungen...

    • Nachbarn bringen Richtkrone für UMA-Haus

      Nachbarn bringen Richtkrone für UMA-Haus

      red 2016-08-28 19:40:07

      Bockhorn. Den Baufortschritt des Wohnheimes für unbegleitete minderjährige Ausländer(UMA) feierte jetzt die Diakonie-Jugendhilfe in Bockhorn. Nachbarn überbrachten die traditionelle Richtkrone, Handwerker sprachen die dabei üblichen Worte und Diakonie-Vorstand Thomas Feld segnete den Bau. Bei dem Fest haben die künftigen Bewohner der Einrichtung Nachbarn kennen gelernt und deutsche Kultur erlebt. Bei der Begehung des weit fortgeschrittenen Rohbaus überlegten die Jugendlichen bereits, wer später in welches Zimmer einziehen kann, berichtet Betreuuer Ole Martens. Die Jugendlichen freuen sich...

    • T-Systems erläuft Spende für das Kinderhospiz

      T-Systems erläuft Spende für das Kinderhospiz

      red 2016-08-28 19:31:25

      Wilhelmshaven. Eine Spende über 500 Euro überreichten die T-Systems-Mitarbeiter Andreas Pfeil und Andreas Hurling an Lisa Garling vom Kinderhospiz Joshuas Engelreich. Das Geld spendeten sie im Rahmen des 30. internationalen Schortenser Jever-Fun-Laufes 2016. „Wir arbeiten hier in Wilhelmshaven, so dass wir mit einer Spende gerne eine Einrichtung vor Ort unterstützen wollen“, so Pfeil. „Als Vater von zwei Söhnen empfinde ich persönlich das Kinderhospiz als den absolut richtigen Ort...

    • Peter Hilbinger zurückgetreten

      red 2016-08-28 19:26:44

      Sande. Aus persönlichen und gesundheitlichen Gründen ist Peter Hilbinger von seinem Posten als Spielausschussobmann beim FC Rot-Weiß Sande in der letzten Woche zurückgetreten. Zwischenzeitlich ist der Vorstand des Vereins übereingekommen, die Position nicht wieder zu besetzen. Die Aufgaben werden vom stellvertretenden Vorsitzenden Lukasz Bobrek übernommen. Zudem richtet der Vorstand des FC Rot-Weiß Sande ab sofort eine wöchentliche Sprechstunde ein. Jeden Montag von 19 bis 20 Uhr haben die Mitglieder im Vereinsheim die...

    • Mann ertrinkt im Waldsee in Varel

      red 2016-08-28 19:22:42

      Varel. Am Freitagabend, gegen 20.00 Uhr, melden Zeugen der insatzleitstelle der Polizei, dass ein männliche Person den Waldsee in Varel durchschwommen habe. Mittig im See sei diese dann plötzlich untergegangen und nicht wieder aufgetaucht. Es wurde eine großangelegte Rettungsaktion eingeleitet, an welcher die Feuerwehr, die Polizei, die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) und das Technische Hilfswerk (THW)beteiligt waren. Kurz vor Mitternacht kann schließlich durch Taucher der leblose Körper eines 44-jährigen Mannes auf dem Grund des Sees vorgefunden und geborgen werden. Nach...

    • BeachBowl zum zweiten Mal in Hooksiel

      red 2016-08-28 19:18:30

      Hooksiel. Die Veranstalter, der American Football und Cheerleading Verband Niedersachsen und die örtlichen Ausrichter, die Jade Bay Buccaneers Wilhelmshaven sowie die Oldenburg Outlaws erwarten in diesem Jahr wieder zehn Footballteams aus ganz Deutschland und über alle Spielklassen hinweg bis in die GFL (German Football League / 1. Bundesliga). Das weltweit einzigartige American Football Turnier, das seit 1998 ausgetragen wird, wird in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal in seiner Geschichte am Kite- und Surfstrand von Hooksiel gespielt und gefeiert. Das Sportereignis findet vom 2. bis 4....

    • Karla Schefter wird selbst von den Taliban respektiert

      red 2016-08-28 19:12:06

      Steinhausen. Nach der Sommerpause beginnt der Gesprächskreis für gesunde Ernährung und Lebensführung in Bockhorn GELB wieder mit seinem Vortragsprogramm. Schon der erste Abend bietet etwas ganz Besonderes, nämlich eine Begegnung mit Karla Schefter, der deutschen Krankenschwester, die das Chak-e-Wardak Hospital in Afghanistan ( www.chak-hospital.org ) aufgebaut hat, leitet und das Personal ausbildet. In diesem Krankenhaus mitten im Kriegsgebiet Afghanistans, 65 km südwestlich von Kabul, werden jährlich bis zu 100.000 Menschen behandelt, geimpft, in Gesundheitskunde unterrichtet und betreut. Karla...

Hide Main content block

Essen & Trinken

Essen & Trinken
    • Voll im Trend - Porridge, Müsli oder Smoothie

      Voll im Trend - Porridge, Müsli oder Smoothie

      2016-08-22 14:05:00

      Region. Ob warmer Porridge mit Banane, Mandeln und Honig zum Frühstück, klassisches Müsli mit frischen Früchten als Snack oder ein erfrischender Hafer-Smoothie mit Gurke, Kiwi und...

Auto & Motor

Auto & Motor
    • Genug Grip für jeden Ritt

      Genug Grip für jeden Ritt

      2016-08-22 14:17:48

      Region. Vertrauen ist gut, eine regelmäßige Kontrolle besser: Was das Thema Reifen angeht, überlassen erfahrene Biker nichts dem Zufall. Schließlich stellen die Pneus die einzige Verbindung des Motorrades zum Asphalt dar. Umso wichtiger sind ein einwandfreier Zustand, eine ausreichende Profiltiefe und genügend Luftdruck, um sich in jeder Fahrsituation sicher fühlen zu können. "Der regelmäßige Reifencheck sollte daher selbstverständlich sein -...

Film News

Film News
    • Will Smith spielt Bösewicht in „Suicide Squad“

      Will Smith spielt Bösewicht in „Suicide Squad“

      2016-08-18 14:31:23

      Los Angeles. Als lustiger „Prinz von Bel Air“ begann Will Smith seine Filmkarriere und auch in seinem Glanzstück „Men in Black“ oder in „I am Legend“ kämpfte der 47-Jährige stets für das Gute. Seine erste Rolle als gnadenloser Killer „Deadshot“ im Film „Suicide Squad“ (läuft gerade in den deutschen Kinos an) bedeutete daher eine extreme Umstellung für Smith, wie er im „TZ“-Interview verriet: „Und wie. Ich habe noch nie einen Bösewicht gespielt. Als ich mich in „Deadshot“ hineinversetzen wollte, da...

Bauen & Wohnen

Bauen & Wohnen
    • Ökologisch haushalten: Tipps zum nachhaltigen Heizen, Umbauen und Sanieren

      Ökologisch haushalten: Tipps zum nachhaltigen Heizen, Umbauen und Sanieren

      2016-08-22 13:59:23

      Region. Wenn die Abrechnungen für Strom, Heizung und Wasser ins Haus flattern, ist bei tausenden Eigenheimbesitzern und Mietern alljährlich das Erschrecken groß. Die sprichwörtliche zweite Miete ist zu einer enormen Belastung geworden. Dabei können schon einfache Maßnahmen für einen Einspareffekt sorgen. Wer etwa im kommenden Winter konsequent die Heiztemperatur um nur ein Grad Celsius senkt, spürt keinerlei Einbußen beim Wohnkomfort - kann aber in einem vierköpfigen Haushalt auf einen Schlag...

Gesundheitstipps

Gesundheitstipps
    • Schwitzen ist kein Fauxpas

      Schwitzen ist kein Fauxpas

      2016-08-22 14:22:59

      Region. Es ist ein vollkommen natürlicher Vorgang und überlebenswichtig für den menschlichen Körper: Nur durch Schwitzen kann der Organismus die Körpertemperatur regulieren. Arbeitet dieser Mechanismus allerdings im Übermaß, kann es unangenehm werden. Die Betroffenen sind dann oftmals im Alltag nur noch darauf bedacht, Schweißflecke zu kaschieren. Schon die tägliche Fahrt zur Arbeit in der U-Bahn wird zur Qual, belastend ist allein die Vorstellung, durch das Schwitzen Mitmenschen zu...

Finanzen

Finanzen
    • Mehr finanzieller Spielraum im Alter

      Mehr finanzieller Spielraum im Alter

      2016-08-16 09:32:21

      Region. Nicht einmal jeder zehnte Senior in Deutschland hat schon einmal darüber nachgedacht, sein eigenes Zuhause zu verkaufen. Zu eng ist die Bindung an das liebevoll eingerichtete Leben in den eigenen vier Wänden. Doch mit dem Älterwerden wird die Haushaltsführung beschwerlicher. Jedem dritten Immobilieneigentümer im Rentenalter ist das eigene Heim eigentlich zu groß und die Instandhaltung zu mühsam. Der Garten bräuchte die gewohnte Pflege von früher, im Haus oder der Wohnung müssten ein...

Freizeit

Freizeit
    • Bei Gebraucht-Software sollten Käufer auf seriöse Quellen achten

      Bei Gebraucht-Software sollten Käufer auf seriöse Quellen achten

      2016-08-22 14:12:32

      Region. Wer an der falschen Stelle spart, kann damit böse auf die Nase fallen. Bestes Beispiel: Software-Produkte aus zweifelhaften Quellen. Denn das Nutzen oder gar Verbreiten von Raubkopien ist alles andere als ein Kavaliersdelikt, berichtet Journalist Martin Blömer vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de: "Das deutsche Urheberrecht sieht für diesen Fall empfindliche Strafen vor - von möglichen Schadensersatzforderungen des Unternehmens, das die Software programmiert hat, ganz zu...

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %