• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
Seraphine

Film „Séraphine" wird in Jever gezeigt

Jever. Die neue Sparte KinoKunstMatinee zeigt am Sonntag, 23. Juni 2019 den vielfach ausgezeichneten Film „Séraphine“, eine Biografie über die eigenwillige Malerin Séraphine Louis (1863-1942). Die Französin zählt heute zu den bedeutendsten Vertretern der naiven Kunst. Séraphine Louis, dargestellt von Yolande Moreau, arbeitet als Putzhilfe bei dem berühmten Kunstsammler Wilhelm Uhde (Ulrich Tukur), der mit seinem Freund, dem bekannten Maler Helmut Kolle, im nordfranzösischen Senlis zusammenlebt. Durch Zufall entdeckt Uhde die wunderbaren Blumenbilder von Séraphine, die im Verborgenen und mit selbst hergestellten Farben ihre Kunstwerke in einer kleinen Kammer unter dem Dach kreiert. Uhde, begeistert von Séraphines Werken, will sie aus dem Schattendasein in das Licht führen und bekannt machen. Der Krieg kommt dazwischen, und er trifft sie unter erschütternden Bedingungen erst viele Jahre später wieder.

 

Erklärungstafel zum Mühlenareal wird aufgestellt

Jever. Die jeversche CDU-Ratsfraktion teilt jetzt mit, dass sie beantragt hat, vor der jeverschen Schlachtmühle am Hooksweg eine Erklärungstafel zum Mühlenareal durch die Stadt aufstellen zu lassen. Dabei sollen die Gestaltung, das Layout und die Erstellung der Tafel vollständig dem Konzept der Altstadt-Tafeln, die im Sommer 2018 durch die Johanne-Gruner-Stiftung aufgestellt wurden, folgen.  CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Matthias Bollmeyer erläutert dazu: „Das Konzept der Erklärungstafeln in der jeverschen Altstadt wurde im vergangenen Sommer an diversen Standorten umgesetzt und der Öffentlichkeit vorgestellt. Es wird mittels QR-Code ergänzt durch weitere Erklärungen und die zugehörigen Übersetzungen auf der Internet-Seite der Stadt Jever.“ Eine Fortführung dieses Konzepts für weitere Standorte wurde durch die Stadtverwaltung bereits angedeutet.  „Nicht nur durch das aktuelle Sanierungsgebiet IV und die anlaufenden Sanierungsarbeiten an der Mühlenscheune, sondern auch durch die seit Jahren kontinuierliche ehrenamtliche Arbeit der freiwilligen Müller und Handwerker kommt das Mühlenareal immer mehr in den kulturellen, musealen und touristischen Fokus“, sagt Bollmeyer. Deshalb finde seine Fraktion als logische Fortsetzung der Altstadt-Tafeln eine weitere Erklärungstafel vor der Schlachtmühle sinnvoll. Die beantragte Maßnahme werde von den Ehrenamtlichen gewünscht, so die CDU in ihrer Pressemitteilung.

8. Kindermusikferien im Sommer in Jever

Kindermusikferien2019

Jever. Schnell anmelden heißt es für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren aus Friesland und Wilhelmshaven, die wieder Lust auf eine Woche „Musik zum Mitmachen“ haben. In der ersten Woche der Sommerferien finden vom 8 bis zum 12. Juli die 8. Kindermusikferien in Jever statt. Dann wird im Gemeindehaus am Kirchplatz in Jever gesungen, Theater gespielt und gebastelt, denn in dieser Woche wird ein Kindermusical einstudiert und mit Kostümen und Kulissen auf die Bühne gebracht. Zum Abschluss gibt es zwei Aufführungen in der Jeveraner Stadtkirche.

Auch Inklusion und Landwirtschaft jetzt durch Teams vertreten

Gruppenbild inklusion

Jever. Am Sonnabend fand im JuZ Jever der zweite Workshop des Wettbewerbs Frieslands Helden der Heimat statt. Auf der Agenda stand das Thema Projektmanagement und -Canvas. Es ging darum, die bisherigen Entwürfe und Ideen zu konkretisieren, zu organisieren und zu strukturieren. Das ermöglichte auch neuen Teams sich mit einer eigenen Idee oder mit einem angefangenen Projekt zu beteiligen. So entstand viel Gutes: neue Teilnehmende haben sich bestehenden Projekten angeschlossen und verstärken die bisherige Struktur, neue Teams kamen dazu und entwickeln ihre Ideen nun im Wettbewerb weiter. Auch die bisherigen Gruppen haben zusätzliche Mitglieder zur Unterstützung mitgebracht.

Ehrung für Zivilcourage im Landkreis Friesland

superman

Jever. Der Landkreis Friesland, das Polizeikommissariat Varel und das Polizeikommissariat Jever sowie der Kreispräventionsrat Friesland zeichnen erstmalig in diesem Jahr Menschen in Friesland für ihre Zivilcourage aus und Ministerpräsident Stephan Weil wird bei der Ehrungsveranstaltung die Laudatio halten. Vorschläge für die zu Ehrenden können noch bis Mittwoch, 3.4.2019 eingereicht werden (Termin vorverlegt). Eingreifen, wenn andere Menschen Hilfe benötigen, hinschauen und handeln – zahlreiche Bürgerinnen und Bürger in Friesland sind mutig und greifen beherzt ein, wenn Situationen wie Unfälle oder andere Unglücke dies erfordern. Dieser Mut und dieses uneigennützige Handeln ist nicht selbstverständlich und verdient besondere Anerkennung.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %