• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
strassenname

Straßen ohne Namen - wie sollen sie heißen?

Jever. Auf Anfrage der jeverschen Stadtverwaltung hat der Jeverländische Altertums- und Heimatverein kürzlich einen Vorschlag für die Benennung der letzten drei noch unbenannten Straßen im zukünftigen Neubaugebiet „An den Schöfelwiesen“ abgegeben. „Als Personen der jüngeren und jüngsten jeverschen bzw. jeverländischen Geschichte sollten Christian Heinrich Wolke, Hermann Friedrich Hollmann sowie Karl Steinhoff berücksichtigt werden“, sagt Dr. Matthias Bollmeyer als Vorsitzender des Vereins. Christian Heinrich Wolke (1741-1825) ist der bedeutendste Pädagoge aus Jever, während Hermann Friedrich Hollmann (1753-1825) der bedeutendste Pädagoge in Jever ist. Karl Steinhoff (1893-1996) schließlich ist die bedeutendste Persönlichkeit des demokratischen Neubeginns nach 1945 in der Stadt Jever und im Landkreis Friesland.

 

CDU Jever lädt zum politischen Stammtisch ein

Jever. Am Donnerstag, 14. Februar 2019 lädt der CDU-Stadtverband zum politischen Stammtisch ein. Ab 19:00 Uhr sind Bürgerinnen und Bürger eingeladen in der „Auszeit“ der „Pütt“ am Alten Markt 6 wieder miteinander ins Gespräch zu kommen. Bei dieser Gelegenheit können Probleme diskutiert und Anliegen geäußert werden. Zwanglos soll dieses Angebot den Kontakt zur Lokalpolitik erleichtern.

Münz- und Briefmarkenfreunde tauschen sich aus

muenzen

Jever. Der Münzclub und die Briefmarkenfreunde Jever veranstalten ihren monatlichen Tauschtag im Graftenhaus (Tourist Information). Am Sonntag, den 10. Februar 2019, werden dort von 10:00 bis 12:00 Uhr Interessierte beraten, Werte geschätzt und Sammlern ein Flohmarkt geboten.

Durch die Welt von Michael Ende

Rainer Wimmer

Jever. Der Karlsruher Liedermacher Rainer Markus Wimmer nimmt am 2. Februar 2019 ab 19 Uhr im Lokschuppen Jever sein Publikum mit auf eine Reise in die phantasievolle Welt des Michael Ende. Der auch naturwissenschaftlich ausgebildete (Dipl. Ing. Elektrotechnik) Liedermacher Rainer Markus Wimmer, dessen Herz schon immer für die poetisch ausgerichtete Kabarettkunst geschlagen hat, entdeckt durch Michael Ende für sich die Welt der alten Mythen und der neuen Phantasien auf seine ganz eigene Weise. „Ich kam von der Logik/dachte rationell/’s lässt sich alles erklären/es gibt dunkel und hell“ war bisher Rainer Markus Wimmers digitales Credo. Zwar gibt es auch bei Michael Ende Dunkel und Hell, aber die Zusammenhänge dazwischen sind geheimnisvoll vielseitig und voller überraschender Wechselwirkungen.

Niederländisch für Anfänger und Fortgeschrittene in Jever

amsterdam

Jever. Die Niederlande und Flandern in Belgien sind unsere unmittelbaren Nachbarn und zugleich ein beliebtes Ausflugsziel für viele Deutsche in der Grenzregion. Ob Einkaufen in Groningen oder Schippern durch die holländischen Kanäle, meist sind wir froh, dass die Niederländer etwas Deutsch sprechen. Dabei sind die vielen Kontakte zu unseren westlichen Nachbarn Grund genug, sich ein wenig mit der niederländischen Sprache vertraut zu machen. Die Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven bietet deshalb unter Leitung von Manfred Lattke ab Anfang Januar mehrere Niederländisch-Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene an. Ziel ist es, alltägliche Gesprächssituationen zu meistern. Im Mittelpunkt stehen Aussprache und Satzbildung. Und weil die niederländische Sprache der deutschen in vielerlei Hinsicht sehr ähnlich ist, stellen sich schnell erste Erfolge ein.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %