• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

„Der kleine Katechismus Martin Luthers“

Jever. Unter dem Titel „Der kleine Katechismus Martin Luthers“ geht die „Akademie am Vormittag“ ab dem 23. Februar immer montags um 9.30 Uhr im Gemeindehaus Am Kirchplatz in Jever die einzelnen Texte und Themen dieser zentralen Schrift des Reformators durch. Dabei greifen sie die dazugehörigen Gedanken Martin Luthers auf und versuchen zugleich, diese in unsere heutige Gedanken- und Erfahrungswelt zu übersetzen. Nach einer Einführung in das Thema besteht jeweils ausreichend Raum für Gespräch und Diskussion.

 

Einbruch und Sachbeschädigung durch Graffiti

Jever. In der Nacht zum Sonntag, 15. Februar, wurde die Eingangstür eines Kosmetikstudios in der Hauptstraße aufgebrochen. Aus dem Laden wurde Bargeld entwendet. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Jever Tel.: 04461/92110 in Verbindung zu setzten.

Grundschule feiert Rosenmontag in der Spielestadt

karneval gs

Jever. „Ahoi!“ feierten die Grundschüler der Grundschule Harlinger Weg in Jever am gestrigen Rosenmontag. In diesem Jahr hatte sich das Lehrerkollegium etwas ganz besonderes ausgedacht. Es ging in die Spielestadt nach Hohenkirchen. Alle Schüler kamen verkleidet und vergnügten sich einen ganzen Vormittag in den Fahrgeschäften und an Spielemöglichkeiten. Zur Stärkung gab es ausnahmsweise Pommes Frites und Softeis. Erschöpft ging es zur Mittagsstunde wieder zurück nach Jever.

Fortbildung an der Grundschule Harlinger Weg in Jever

lrs-training

Jever. Mit der Symptomatik der Rechtschreibstörung und Förderungsmöglichkeiten befassten sich am vergangenen Wochenende die Lehrer der Grundschule Harlinger Weg in Jever. Die beiden Spezialisten Dr. Wolfgang Finck und Iris Vollsted vom Verein LRS-Training aus Kiel besuchten die friesische Kreisstadt für zwei Tage, um an der Grundschule den bereits gut ausgebildeten Lehrern neue Wege aufzuzeigen. So basiert das vorgestellte Rechtschreibtraining auf beschriftete Karten, die eine Vielzahl an Spielen ermöglichen. So können Kinder mit Spaß die deutsche Rechtschreibung erlernen.

Harald Polenske aus Jever live im Fernsehen bei „BINGO!“

polenske

Jever. Seit einigen Jahren spielt Harald Polenske (69) aus Jever mit bei der TV-Show „BINGO!“. Jetzt hatte er seinen großen Auftritt als Kandidat in der Live-Sendung. Unter zehntausenden Mitspielern war er ausgelost worden. Nach einem tollen Wochenende in Hannover, das er mit seiner Frau Annette erlebte, war der Auftritt in der Show der Höhepunkt. Erst erzählte er im Gespräch mit BINGO!-Moderatorin Ann-Katrin Schröder von seiner Leidenschaft für das Tuniertanzen. Dann wurde es Ernst im „BINGO!“-Quiz: Nur knapp verlor der sympathische Niedersachse gegen eine Kandidatin aus Salzgitter. Aber bei „BINGO!“ geht niemand leer aus - als Trostpreis gab es für ihn eine Kultur-Städte-Reise nach Münster.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %