• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
Rasmus Gerlach

Doppeltes Vergnügen im CTB mit Dokumentarfilmer Rasmus Gerlach

Brake. Am Sonntag 20. Januar 2019 gibt es im CTB eine „Double Feature“ des Hamburger Dokumentarfilmers Rasmus Gerlach, dieser wird am Sonntag auch im Central-Theater Brake (CTB) anwesend sein und einiges über sein Wirken zu Berichten wissen. Rasmus Gerlach, 1963 in Hamburg geboren, litt als Kind unter der schlechten Luft und seine Familie zog nach Bremerhaven, wo er zur Schule ging, den Zivildienst leistete, die Alternative Liste mit gründete, und in der Punkband "Lust beim Schreien" spielte sowie seinen ersten Film drehte. Im Kabinett für aktuelle Kunst lernte er Hanne Darboven kennen, die ihm Mut machte in Hamburg Kunst zu studieren. Daraus wurde ein Filmstudium und seither dreht er dokumentarische Filme über gesellschaftliche Mißstände, bilckt kritisch auf Konzerne wie Apple und Aldi und filmt über Musik von Jimi Hendrix bis zu den Liverbirds 

 

Die Band "Headline" sucht neue Musiker

ziegeler ulrich

Brake. Seit vielen Jahren wird an der Musikschule Wesermarsch die Band „Headline“ betreut. Die jungen Musikerinnen und Musiker traten schon oft bei verschiedenen Anlässen innerhalb und ausserhalb der Wesermarsch auf. Mit Titeln der Rock- und Soulmusik waren sie zum Beispiel bei Bandtreffen in der Jahnhalle und in der Bremer Schwankhalle zu hören. Auch für den Landkreis Wesermarsch und andere öffentliche Institutionen waren sie bereits musikalisch tätig.

Brückenersatzneubau in Nordenham startet im April

Nordenham. Ein Großprojekt steht im Frühjahr in Nordenham an: der Brückenersatzneubau. Die Vorarbeiten haben hingegen schon jetzt begonnen. „Bei der aktuellen Baumaßnahme handelt es sich um eine Vorabmaßnahme, die im Vorfeld der vollständigen Erneuerung der Brücke Blexer Sieltief im Verlauf der Martin-Pauls-Straße (K 188) erfolgen muss“, teilt der Fachdienst Liegenschaften des Landkreises Wesermarsch in einer Pressemitteilung mit. Die damit verbundenen Maßnahmen erfolgen unter Federführung der zuständigen Versorgungsunternehmen. Versorgungsleitungen, die sich aktuell an der jetzigen Brücke befinden, also teilweise fest mit dieser verbunden sind, werden von den beteiligten Unternehmen in Richtung Bahnlinie gedükert. Diese vorgezogene Baumaßnahme erfordert einen gewissen zeitlichen Aufwand. „Es ist davon auszugehen, dass diese vor dem eigentlichen Beginn des Brückenersatzneubaus mit einer geplanten Baustelleneinrichtung Anfang April 2019 vollständig abgeschlossen sind“, so der Landkreis.

Nähkurs für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet

naehkurs

Seefeld. Am 22. Januar startet die Schneidermeisterin Anke Diegel mit einem neuen Nähkurs im Müllerhaus der Seefelder Mühle. An 5 Terminen können die TeilnehmerInnen unter ihrer Anleitung eigene Projekte und Ideen verwirklichen. Wer Spaß am Nähen hat oder es schon immer einmal ausprobieren wollte, ist hier genau richtig! Der Kurs bietet sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene Platz. Mitzubringen sind die eigene Nähmaschine und Stoffe, die Sie für ihr Vorhaben verwenden wollen. Bei Bedarf kann auf Anfrage eine Nähmaschine zur Verfügung gestellt werden.

Modenschau in´n Ossenstall

theater hude

Ganspe. Die Theatergruppe des „Wöschenlanner Heimatvereen“ (Heimatverein der Dörfer Oberhausen und Holle in der Gemeinde Hude) führt in der Wesermarsch die plattdeutsche Komödie „Modenschau in´n Ossenstall“ auf. Die Komödie in drei Akten von Jonas Jetten wird bei den Zuschauern für viel Belustigung sorgen. Die Theatergruppe spielt im Jahr 2019 zum zwanzigsten Mal in Ganspe. Die Aufführung findet am Sonntag, 17. Februar 2019 um 15:00 Uhr in Ganspe in der Gaststätte „Zur alten Schänke“ statt. Der Kartenvorverkauf ist unter 04406/6410 erreichbar.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %