• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
buergerbus brake

Japanische Regionalentwickler informieren sich in Brake und Bremen über Bürgerbusse als Vorbild für ländliche Mobilität

Brake. Bürgerbusse stellen einen wichtigen Baustein zur Sicherung der öffentlichen Mobilität in ländlichen Regionen dar. Das Bürgerbus-Prinzip hat auch bei Akteuren der Regionalentwicklung in Japan großes Interesse geweckt. Vertreter der Furusato Foundation, der Japanischen Stiftung für regionale Entwicklung, hatten sich daher kürzlich auf den über 10.000-Kilometer langen Weg von Tokio nach Brake und Bremen aufgemacht, um sich bei hiesigen Bürgerbus-Experten genauestens zu informieren.

 

Brake und EWE Gewinner bei Wasserstoffstrategie des BMVi

wasserstoff brake

Brake. „Beim Energieträger Wasserstoff nimmt Deutschland eine Vorreiterrolle in Sachen Forschung und Entwicklung ein. Diesen Technologievorsprung gilt es zu erhalten und auszubauen, daher kommt der praktischen Erprobung von Wasserstoff als Kraftstoff oder dem testweise Aufbau einer EnergieInfrastruktur eine hohe Bedeutung zu“, so die hiesige Bundestagsabgeordnete Astrid Grotelüschen (CDU) „Deshalb gratuliere ich der Stadt Brake und der EWE zur erfolgreichen Bewerbung im Wettbewerb „HyLand – Wasserstoffregionen in Deutschland“ des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (CSU).

Adventskalender für die Patienten im St. Bernhard-Hospital

Adventskalender bernhard

Brake. Ein Krankenhausbesuch ist oft kein tolles Vergnügen und besonders in der Weihnachtszeit ist es für die Patienten nicht leicht, nicht im gewohnten Umfeld sein zu können. Dazu kommt, dass viele Patienten sich lieber mit dem Weihnachtsfest auseinander setzen würden, als mit ihrem Krankheitsbild. Da hat sich das St. Bernhard-Hospital in diesem Jahr überlegt, dass sie den Patienten die Zeit im Krankenhaus angenehmer gestalten möchte.

Adventskonzert der Musikschule Wesermarsch

Uli drumming

Brake. Am Samstag, 14. Dezember 2019 findet in Brake das diesjährige Adventskonzert der Musikschule Wesermarsch statt. Ab 16.00 Uhr wird an diesem Tag in der Aula des KoBi-Gebäudes, Bürgermeister-Müller-Straße 35, musiziert und gesungen. Unter anderem treten das Bläsernachwuchs-Ensemble der Musikschule, ein neu gegründeter Chor aus Elsfleth unter der Leitung von Evelyne Wurm und junge Schülerinnen und Schüler mit den Instrumenten Blockflöte, Querflöte, Keyboard und Klavier auf. Auch ein Saxofon-Trio mit seinem Dozenten Rüdiger Schulz gesellt sich zu den Musizierenden. Die Hausband der Musikschule leitet mit einem swingenden Weihnachtslied in die Pause über, während der heißer Winzerglühwein für Erwachsene und Kinder genossen werden kann. Die Moderation übernimmt Ulrich Ziegeler. Bei freiem Eintritt sind Spenden für die Musikschularbeit willkommen.

Neue Flötenlehrkraft für Nordenham

Olga

Nordenham. Die Musikschule Wesermarsch freut sich, für den Unterrichtsort Nordenham eine neue Lehrkraft gewonnen zu haben: Olga Rodon Mas bietet zukünftig immer mittwochs im Gymnasium Nordenham Unterricht für Blockflöte und Traversflöte an. Frau Rodon Mas begann ihre Ausbildung mit dem Studium an den Konservatorien in Aragón (Spanien) und Sevilla. Ihren Master of Music erwarb sie schließlich an der Hochschule für Künste in Bremen, wo sie im Fach Blockflöte von dem international renommierten Lehrer Han Tol unterrichtet wurde. Neben ihren akademischen Studien absolvierte Olga Rodon Mas verschiedenen Kurse für Alte Musik in mehreren europäischen Ländern und spielt in diversen Ensembles Block- und Traversflöte. Wie immer bietet die Musikschule Wesermarsch den kompetenten Unterricht ihrer neuen Mitarbeiterin für alle Altersstufen an, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, selbstverständlich können aber auch Fortgeschrittene ihre musikalischen Fähigkeiten vertiefen.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %