• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Schließung öffentlicher Einrichtungen in Brake

Brake. Aufgrund der aktuellen Entwicklung und Ausbreitung des Corona Virus hat die Stadtverwaltung beschlossen, auch den städtischen Jugendtreff ab Dienstag, den 17.03.2020, zu schließen. Daneben wurde auch festgelegt, dass die in den Osterferien geplante Ferienbetreuung nicht angeboten wird. Ähnlich der Regelung in den Schulen und Kindertagestätten wird eine Notbetreuung für Berufsgruppen der Daseinsvorsorge sowie für Härtefälle eingerichtet. Die Eltern der angemeldeten Kinder werden gebeten, einen möglichen Bedarf mit entsprechender Begründung der städtischen Jugendpflege mitzuteilen.

 

Infoabend zum FSJ & BFD in Brake

fsj neutral

Brake. Für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) ab Sommer 2020 laden die Freiwilligendienste zu einem Infoabend ein. Am Mittwoch, 4. März 2020, um 18:30 Uhr, haben alle Interessierten die Gelegenheit sich in der DRK Bereitschaft Brake. über die Inhalte, Vorteile und vielfältigen Möglichkeiten eines FSJ und BFD zu informieren. Was kommt nach der Schule? Diese Frage stellt sich jedes Jahr für viele junge Menschen. Soll man eine Ausbildung oder ein Studium beginnen? Überhaupt – welches Berufsfeld ist das richtige? Der Freiwilligendienst ist eine tolle Möglichkeit Orientierung zu gewinnen und erste berufliche Erfahrungen zu sammeln oder für lebensältere Menschen bereits erworbene Kompetenzen einzubringen und zu erweitern. Im FSJ und BFD können die Freiwilligen in viele interessante Berufsfelder hineinschnuppern und herausfinden was sie in Zukunft machen wollen.

Zwischen Sturmflut und Oberwasser

marklein

Brake. Am Donnerstag, 5. März, stellt Autor Günter Marklein die Neuauflage der Chronik des 1. Oldenburgischen Deichbandes „Zwischen Sturmflut und Oberwasser“ vor. Beginn ist um 19 Uhr im Haus Borgstede & Becker, Breite Straße 9. Das Buch „Zwischen Sturmflut und Oberwasser“ berichtet über Sturmfluten, extreme Oberwasserstände, Deichbaumaßnahmen, die Huntebegradigung und Weserkorrektion, über die Organisation und Verwaltung des Deichwesens, die Entwicklung der Deichbautechnik und vieles mehr. Ergänzt wird der Text durch zahlreiche Abbildungen von historischen Karten sowie Fotos. Der Eintritt beträgt 10 Euro. Karten können unter Tel. 04401-6791 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! reserviert werden.

Neuer Vorstand beim "Bootsmannkaffee e.V."

bootsmann vorstand

Brake. Beim Shantychor Bootsmannkaffee e.V. Brake" gibt es einen neuen Vorstand. Bei der kürzlich stattgefundenen Wahl wurden folgende Vorstandsmitglieder gewählt: Gert Fröhlich tritt die Nachfolge von Rüdiger Galli als Schriftführer und Pressewart an. Jürgen Haase wurde als Schatzmeister wieder gewählt; ebenso wie Jürgen Boom als erster Vorsitzender, Karl-Heinz von Thülen, dem weiterhin die Planung und Organisation von Auftritten obliegt, sowie Hans Werner Bergner, der auch in der neuen Wahlperiode den Posten des zweiten Vorsitzenden bekleidet.

Ralph de Jong - Blues auf der Bühne voll ausleben

RalphdeJongh

Brake. Am 4. März 2020, um 20:00 Uhr kommt “Ralph de Jongh, The Bluesman zum dritten Mal ins Central Theater Brake. Ralph de Jongh, niederländischer Singer / Songwriter und großartige Entdeckung des niederländischen Blues im 21. Jahrhundert, erster Gewinner des Dutch Blues Award 2011 und der Dutch Blues Challenge 2014, enthüllt in seinen Konzerten und Aufnahmen die Tiefen seiner Seele. In einem Stil, in dem nur Ralph de Jongh auftreten kann, in einer phänomenalen Klangatmosphäre, träumen wir von den Zeiten des Vorkriegs-Blues und den Sechzigern von Keith Richards und Mick Jagger. 

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %