• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
Seefelder muehle 1

63 Kultur-Projekte werden in 2020 mit rund 1,2 Millionen Euro Landesmitteln unterstützt

Seefeld. „Das ist eine gute Nachricht. Ich begrüße es, dass das Land auch die soziokulturelle Arbeit in der Wesermarsch weiterhin fördert“, so die SPD-Landtagsabgeordnete Karin Logemann über die Bekanntgabe der Förderung für soziokulturelle Einrichtungen für das Jahr 2020 durch die SPD-geführte Landesregierung. Gefördert werden Anschaffungen und Umbaumaßnahmen sowie eine Unterstützung von Personalstellen und kleine, einzelne Projekte. Das nächste Antragsverfahren läuft bereits. Anträge auf Projekt- und Strukturförderung für das zweite Halbjahr 2020 können bis zum 30. April 2020 beim Landesverband Soziokultur Niedersachsen e.V. gestellt werden.

 

Gedenkfeier in Hartwarden

Hartwarden. Zum öffentlichen Gedenken an die Schlacht bei Hartwarden im Jahre 1514 treffen sich die Mitglieder des Freundeskreises „Rüstringen-Stedingen“ am Sonntag, dem 19.01.2020, um 10.00 Uhr, beim Friesendenkmal in Hartwarden. Nach der Kranzniederlegung hält Hans-Rudolf Mengers, Vorsitzender des Rüstringer Heimatbundes, die Gedenkrede. Anwesend sind dabei auch Fahnenträger und Abordnungen der beteiligten Vereine. Alle Heimatfreunde sind hierzu herzlich eingeladen. Die Veranstaltung findet ihre Fortsetzung in der benachbarten Gaststätte „Friesenheim“. Hier hält Hergen Tantzen einen Vortrag zum Thema „99 Jahre Familienverband Hergen Tantzen“. Anschließend erfolgt ein Informationsaustausch der beteiligten Vereine über ihre aktuellen Tätigkeiten.

Werke der Workshopteilnehmer jetzt zu sehen

janssen

Seefeld. Der Künstler Horst Janssen ist Vorbild für die Teilnehmenden eines Workshops gewesen und rief viele eigenständige Nachbilder hervor. Nun sollen die Werke in der Seefelder Mühle ausgestellt werden. Janssen selber ließ sich inspirieren von Dürer, Ensor, Friedrich, Hokusai, Picasso, und etlichen anderen Künstlern. Die Ausstellung in der Kunsthalle in Emden war eine große Inspirationsquelle und ermutigte zu eigenen Porträts, Landschaftsdarstellungen und grafischen Spielereien. Entstanden ist eine Vielzahl eigenständiger Bildschöpfungen in Grafik und Collage. Die Workshopleiterin und Ausstellungsleiterin in der Seefelder Mühle, Frau Meike Janßen, wird in die Ausstellung einführen. Eröffnung ist am Freitag, 17.01.2020 um 18:00 Uhr. Die Bilder werden bis zum 22. März zu sehen sein.

Seefelder Mühle lädt zum Tag des offenen Denkmals ein

seefelder mhle

Seefeld. Wie jedes Jahr dreht sich am deutschen „Tag des offenen Denkmals“ in Seefeld alles um die Mühle. Fünf DarstellerInnen nehmen Sie mit auf eine Reise durch das letzte Jahrhundert. Mit dieser historischen Führung, die in fünf kleine Szenen unterteilt ist, wird Geschichte lebendig erzählt und gespielt. Vier Frauen und ein Mann schlüpfen in unterschiedliche Rollen z.B. der Stutenfrau oder des Müllers. Am Denkmalstag werden die DarstellerInnen um 15.00 Uhr den historischen Personen Körper, Stimme und Seele verleihen. Die freiwilligen Müller des Vereins erklären in der Zeit von 11.00 bis 18.00 Uhr die Funktionsweise der Mühle.

Verlosung - Circus Olympia in Rodenkirchen

renz1

Rodenkirchen. Der Circus Olympia ist keineswegs ein kleiner Wanderzirkus. Er gehört in Norddeutschland zu den Größten und bietet ein umfangreiches und spannendes Programm. Nun gastiert der Circus Olympia in Rodenkirchen. Bereits am Freitag, 14. Juni, geht es los. Die Jade-Weser-Zeitung verlost 5 x 2 Freikarten für den Circus Olympia. Schreiben Sie uns bis Donnerstag, 13. Juni 2019, eine eMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  mit ihrem Namen und dem Stichwort "Circus". Die Gewinner werden per Email benachrichtigt und können ihre Freikarten direkt an der Kasse beim Circus Olympia abholen.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %