• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Plattkurs in Seefeld

plattkursSeefeld. „Moin Moin!“ hieß es im Kulturzentrum Seefeelder Mühle ja schon immer, aber nun gibt es auch die Möglichkeit für alle Nichtschnacker, ein bisschen Platt zu lernen. Egal ob ‚Niege‘ und komplett ohne Vorkenntnisse oder ‚Klookschnacker‘, jeder ist gern gesehen. Zum dritten Mal bieten Christa und Hans Meinen, Plattdeutschbeauftragte der Wesermarsch, nun wieder diesen Kurs an, der von Jung und Alt gerne angenommen wird. Ihre Herangehensweise beschreiben sie selbst als „spielerisch“, der Spaß am Sprechen steht im Vordergrund, sodass sich alle schnell in die Sprache einfinden können. Ziel ist es, das Plattdeutsche in den Alltag (zurück-)zubringen. Wer sich dann traut, kommt zum Klönavend, welcher einmal im Monat parallel dazu stattfindet, oder schaut einfach mal am ‚Plattschnacktag‘ (jeden Dienstag) im Café vorbei.

Wo? Kulturzentrum Seefelder Mühle, Müllerhaus

Wann? Ab dem 19. September dienstags um 19:00 Uhr

Teilnahme: 65€ für 10 Termine

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %