• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
stricken

Stricken im Winter: Warm und „wollig“ eingepackt

Wilhelmshaven. Bei mehreren Kursen der Ev. Familien-Bildungsstätte können Interessierte am Vormittag und Abend für Wärme im Winter sorgen: Unter Anleitung lernen sie hier, wie verschiedene Einzelstücke gestrickt oder gehäkelt werden, oder man kann auch einfach nur die eigenen Kenntnisse wieder auffrischen. Dabei wird in einer gemütlichen Runde Tee getrunken und viel geklönt und gelacht. Ganz nebenbei entstehen herrliche Hingucker, beispielsweise trendstarke Maschenhits wie Schals, Mützen, Handschuhe, Stulpen, Pullover, Jacken, Ponchos, Mäntel und vieles mehr. Das „Frühstricken“ am Morgen unter der Leitung von Bettina Köhlke beginnt am Dienstag, den 5. Februar um 9 Uhr im Mehrgenerationenhaus in der Werftstraße. Am Donnerstag, den 7. Februar beginnen zwei Abendkurse um 17.30 Uhr und 19.30 Uhr in der Ev. Familien-Bildungsstätte in der Feldmark 56 im Wiesenhof. Information und Anmeldung für alle Angebote bei der Familien-Bildungsstätte unter (04421) 32016 oder www.efb-friwhv.de

 

Wilhelmshavens GRÜNE begrüßen ihren Landesvorsitzenden und die Landtagsvizepräsidentin

gruene empfang

Wilhelmshaven. Zu einem „Neun-Ja‘s-Empfang“ haben die Grünen in Wilhelmshaven am vergangenen Sonntagnachmittag (13.01.2019) in die Ruscherei eingeladen. Schwerpunkt des Nachmittags war statt „Frontal-Entertainement“ der Austausch und die Vernetzung zwischen Vereinen, Initiativen und Gewerkschaften in den Bereichen Umwelt und Soziales. Rund 60 Vertreterinnen und Vertreter von 17 Organisationen und fünf GRÜNEN Kreisverbänden waren erschienen. In einer kurzen Eröffnungsrede sagte Kreisvorsitzender Ulf Berner: „Es ist am 13.01.2019, 39 Jahre her, da hat sich aus einer großartigen Bürgerbewegung, die für Frieden und Umweltschutz und gegen Atomkraft eintrat, eine Partei gegründet. Diese Wurzeln einer aus der direkten Bürgerbewegung für soziale Gerechtigkeit, für Umweltschutz und für Demokratie, entstandenen Partei, wollen und dürfen wir nie vergessen.“

THEATER AM MEER über 13 Prozent mehr Besucher

Schuuvkaar Jahreseregebnis

Wilhelmshaven. „Im neunten Jahr nach dem Umzug in unser kleines Schauspielhaus an der Kieler Straße haben wir erneut eine Steigerung der Besucherzahlen erreicht. Wir sind dafür sehr dankbar,“ sagt Arnold Preuß, Leiter des Theaters am Meer. „Die Steigerung mit über 13 Prozent ausfällt, ist ein riesiges Geschenk, das uns unsere Zuschauer über das Jahr 2018 hinweg gemacht haben. Das Gesamtergebnis von 2018 fällt mit 8.598 Besuchern bei 94 Vorstellungen um 995 Besucher höher aus, als das von 2017 mit 7.603 Besuchern und 88 Vorstellungen.“

Tai Chi im Winter - Neuer Kurs in Wilhelmshaven

taichi

Wilhelmshaven. Bei der asiatischen Kampfkunst „Tai Chi Chuan“ werden bewegte Bildabläufe im Zeitlupentempo ausgeführt. Die Übungen reichen von meditativen Stille- und Entspannungsaufgaben über heilgymnastische Ausführungen bis hin zu aktiven Kräftigungs- und Koordinationsübungen. So werden Muskeln gedehnt, die Atmung reguliert und insgesamt Körper und Geist so gestärkt, dass die Körperhaltung verbessert und die Selbstheilungskräfte angeregt werden.

Der Dritte Sektor feat. Adele Franceska Lenz treten im Kling Klang auf

piano polka

Wilhelmshaven. Am Freitag, den 28.Dezember 2018 trifft Polka auf Piano wenn die Wilhelmshavener Band Der Dritte Sektor zum Jahresausklang ins Kling Klang lädt. Die Band Der Dritte Sektor wird sich endlich einmal wieder von ihrer ungeschliffenen Seite zeigen. Rauh und tanzbar, von Polka mit Punkattitüde, oder mit dem sentimental-kaputten Verlierercharme eines Tom Waits oder Rio Reiser. Textlich auf hohem Niveau und musikalisch äusserst vielseitig. Die Band mit dem Zirkus-Charme ihrer tanzbar Polka-orientierten Musik sorgte bereits vor zwei Jahren mit ihrem auf Vinyl erschienen Debut Album „Im Bauch des Wals“ für Furore.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %