• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Die A-cappella-Welt zu Gast in Wilhelmshaven

london quartettWilhelmshaven. 2019 feiert Wilhelmshaven seinen 150. Geburtstag. Die junge Stadt am Meer ist als Seehafenstadt traditionell mit vielen internationalen Hafenstädten verbunden. Aus diesem Anlass präsentiert sich das 22. Internationale A-cappella-Festival als Seehafen-Vokal-Special. Zu Gast in Wilhelmshaven sind A-cappella-Gruppen, die Highlights der internationalen A-cappella-Szene sind. Aus folgenden Seehafenstädten kommen die Gruppen: Aus SWAKOPMUND in Namibia (African Vocals), aus NEW YORK (Naturally7), aus HELSINKI (Fork), aus STOCKHOLM (The Real Group und die Ringmasters), aus LÜBECK (Baltic Jazz Singers), aus LONDON (The London Quartet und The Magnets), aus AMSTERDAM (The Junction) und aus GENUA (Cluster).

Vom 25. Januar bis 28. Mai 2019 werden im Pumpwerk, in der Stadthalle und in der Christus- und Garnisonkirche 12 Konzerte angeboten. Das renommierte Festival schlägt einen großen musikalischen Bogen über mehrere Kontinente. Singen verbindet Menschen, baut Brücken und schafft Freundschaften und bereitet außerdem viel Freude.

Fr. 25. Januar // 20.00 Uhr // Pumpwerk
Onair / Berlin

„Vocal Legends“ Große Stimmen der Rock- und Popgeschichte

Für ihre gesangliche Perfektion, ihre kraftvollen Arrangements sowie ihr innovatives Sounddesign wurde die Band mit zahlreichen renommierten Musikpreisen in Europa, Asien und den USA ausgezeichnet. Mit "Vocal Legends - Große Stimmen der Pop- und Rockgeschichte" zündet ONAIR nun die nächste Stufe ihrer Vision von einer großen A-cappella-Pop-Show. Die Premiere wurde vom Publikum enthusiastisch bejubelt.

Sa. 16. Februar // 20.00 Uhr // Pumpwerk

The Real Group / Stockholm (Schweden)

Virtuose Vokalmusik

Das schwedische Quintett begeistert seit mehr als 30 Jahren bei weltweiten Konzerten. Grund hierfür ist ein mitreißender Stil-Mix aus Pop, Soul, Jazz und skandinavischer Musik. Ob mit Count Basie oder Mozart, ob mit Superhits, ihrem „Swedish Hit Medley“ oder mit wunderbaren Eigenkompositionen: The Real Group zieht ihr Publikum bis zum allerletzten Ton in den Bann.

So. 24. Februar // 18.00 Uhr // Christus- und Garnisonkirche

Ringmasters / Stockholm (Schweden)

Barbershop-A-cappella-Weltmeister

Mit „Tonight, Tonight“ bieten sie ein faszinierendes Programm und spannen in ihren dynamischen Shows einen Bogen von echten Barbershop-Klassikern über berührende Broadway-Songs und Filmklassiker bis hin zu den Beatles und Elvis Presley. 2012 gewannen sie als erste nicht-US-amerikanische Gruppe in der über 50-jährigen Geschichte des Wettbewerbs, die Weltmeisterschaften in den USA.

Fr. 01. März // 20.00 Uhr // Pumpwerk

Fork / Helsinki (Finnland)

„Revolution“ Bombastik-Pop-Show

Ihre grandiosen Stimmen, ihr bahnbrechender Sound, ihre extravaganten Bühnen-Outfits und ihr Komik-Talent lassen die Auftritte zu einem einzigartigen Show-Erlebnis werden. Die vier Finnen rauschen begeisternd durch die Show und heizen kräftig ein. Entstanden ist eine explosive A-cappella-Lightshow mit Choreographie, Stand-up-Comedy. A-cappella als Rock-Ereignis.

Sa. 09. März // 20.00 Uhr // Pumpwerk

The Junction / Amsterdam (Niederlande)

„Every breath you take“ Pop, Beatboxing, Hip Hop

Eine neue Generation bringt gerade frischen Wind in das Genre A-cappella. Zu diesen vielbeachteten Jungen Formationen zählt The Junction. Peder Karlsson (Ex-Real Group) zählt The Junction zu den zurzeit besten Vocal-Gruppen: Großartige Solisten, blendende Stimmen und ein klasse Rhythmusfeeling. The Junction aus Amsterdam steht für fetzige Rhythmen - Vocal Percussion inklusive.

Fr. 22. März // 20.00 Uhr // Christus- und Garnisonkirche

The London Quartet / London (Großbritannien)

„Full English Brexit“ Songs mit viel britischem Humor

Die vier Gentlemen von „The London Quartet“ versuchen mit sehr viel Witz und Klugheit sowie mit wunderbaren alten und neuen Songs zu erforschen, welche Auswirkungen der Brexit auf Großbritannien und Europa hat. Es erwarten Sie: Frohsinn, Herzlichkeit, sowie Freude, Traurigkeit und Ironie. TLQ steht für klassischen Gesang, feine Manieren und für den berühmten englischen Humor.

Sa. 23. März // 20.00 Uhr // Pumpwerk

CantaMare & Baltic Jazz Singers (Lübeck)

„Friends in Concert 3“ Chor-Doppelkonzert

Es ist schon gute Tradition, dass CantaMare, der moderne und gastgebende Chor, einen hervorragenden Chor zu einem Chor-Doppelkonzert einlädt. In diesem Jahr kommt der Lübecker Vocal-Jazz-Soul-Pop-Chor, die Baltic Jazz Singers. Groovige Kultsongs, Chartstürmer, und neu inspirierte Arrangements schöner Stücke bringen die sie mit energiegeladenem Sound auf die Bühne.

So. 28. April // 20.00 Uhr // Pumpwerk

African Vocals / Swakopmund (Namibia)

„African A-cappella“

Die African Vocals bestehen aus acht jungen Sängern. Alle haben ihre Leidenschaft und Begabung für die Musik in Schul-, Kirchen- und Jugendchören entdeckt. Sie sind Botschafter für authentische namibische Kultur, Musik und Traditionen, und mit ihrer Musik voller afrikanischer Lebensfreude und Spiritualität vermitteln sie ein positives und hoffnungsvolles Afrikabild.

Sa. 04. Mai // 20.00 Uhr // Stadthalle

Alte Bekannte / Köln

„Wir sind da“ A-cappella-Pop

Die Musik der Alten Bekannten steht in der Tradition der Wise Guys: A-cappella-Pop mit richtig guten deutschen Texten. Die „Alten Bekannten“ brechen aber auch zu neuen musikalischen und textlichen Ufern auf. Die beiden „Neuen“ und die drei „Alten“ von den Wise-Guys tragen mit ihren vielfältigen Ideen erheblich dazu bei, dass die „Alten Bekannten“ eine Klasse für sich sind.

Sa. 11. Mai // 20.00 Uhr // Pumpwerk

Cluster / Genua (Italien)

„Nel Blu Dipinto Blue“ Jazz-Rock-Pop mit italienischem Charme

Erstmals gastiert Italiens beste Jazzpop- und Rock-A-cappella-Formation im Pumpwerk. Die temperamentvolle, fünfköpfige Vocal-Band bietet einen hohen anspruchsvollen Mix aus Jazz-Pop, Rock, Fusion und energievoll eingesetzter Beatbox. Herrliche Stimmen, pulsierender Rhythmus, italienisches Temperament. Ihre Auftritte würzen sie mit einer ordentlichen Portion italienischem Charme.

Do. 23. Mai 2019 // 20.00 Uhr // Stadthalle

Naturally 7 / New York (USA)

„Best of Vocal Play“

• Die sieben New Yorker gelten bereits seit vielen Jahren als eine der weltbesten A-cappella-Bands. Spätestens seit ihren drei Welt-Tourneen mit dem kanadischen Superstar Michael Bublé, sind sie in der Musikwelt ein Begriff.
Ihre musikalischen Partnerschaften reichen von Coldplay, Quincy Jones, Herbie Hancock, Queen, Xavier Naidoo, Phil Collins und Diana Ross.

Di. 28. Mai // 20.00 Uhr // Pumpwerk

The Magnets / London (Großbritannien)

„British A-appella-Pop“

Sie kommen wieder in hochkarätiger Besetzung: Starvokalisten der Flying Pickets, der House Jacks, des legendären Vocal Orchestra und Originalmitglieder der MAGNETS sorgen für einen einzigartigen Sound. Sie begeistern mit kraftvollen Balladen und Rocksongs. Kombiniert mit ultra-charmanten Entertainment bringen sie mit ihrer Mischung aus aktuellen Hits, preisgekrönten eigenen Songs und ihren deutschen Lieblingsliedern das Publikum zum toben.

 



Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %